Entdecken Sie unsere Regionen

Kunst und Kultur am Wasser

Die idyllische Leie fließt über vor Charme. Kein Wunder also, dass viele Generationen flämischer Künstler, – darunter die von der weltberühmten Laethemer Schule, – hier Inspiration fanden. Von Gent aus folgen Sie dem Flusslauf in Richtung Deinze, zum geselligen Künstlerdorf Sint-Martens-Latem oder dem schönen Machelen mit seinem Raveelmuseum. Legen Sie rechtzeitig eine Pause ein, um die Ruhe, die malerische Aussicht und die gemütlichen Lokale zu genießen.

Spitzenattraktionen 

Schloss Ooidonk

Schloss Ooidonk

  • Schloss Ooidonk ist eine der besten Sehenswürdigkeiten in der Leiestreek.
  • Das Wasserschloss steht erhaben, streng und luxuriös in einer alten Leie-Schlaufe und ist von einem 45 Hektar großen, prächtigen Park umgeben.
  • Ooidonk ist in den Augen so mancher eines der schönsten Schlösser des Landes und ein Juwel der flämisch-spanischen Baukunst des 16. Jahrhunderts.
  • Besuchen Sie auf jeden Fall auch die Gärten. 

> Besuchen Sie das Schloss

Roger Raveelmuseum

  • Das Museum, das seinen Namen trägt, wurde in dem Dorf errichtet, wo er geboren wurde und bis zu seinem Tod lebte und arbeitete.
  • Der Maler und Graphiker Roger Raveel ist in Machelen geboren und aufgewachsen, einem schönen Dorf, das sich an die Ufer eines alten Leiearms schmiegt.
  • Das Roger Raveelmuseum zeigt eine außerordentlich umfassende Sammlung der Kunstwerke dieses Künstlers, der zu den wichtigsten belgischen Nachkriegskünstlern gezählt wird.

> Besuchen Sie das Museum

Museum Dhondt-Dhaenens

  • Museum Dhondt-Dhaenens besitzt eine reiche Kollektion von Werken flämischer Künstler und befindet sich in der Nähe des Dorfkerns von Deurle und der Leie. 
  • Die Kunstwerke wurden seit dem Ende der 1920er Jahre von den Eheleuten Jules und Irma Dhondt-Dhaenens gesammelt.
  • Das modernistische Gebäude des Architekten Erik Van Biervliet sollte zugleich ein Ort sein, wo diverse kulturelle und künstlerische Aktivitäten möglich sind.

> Besuchen Sie das Museum